Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Festspiele der Natur im Berchtesgadener Land

zwischen Königssee, Bad Reichenhall und Rupertiwinkel

Unser Berchtesgadener Land liegt malerisch zwischen den mächtigen Watzmann-Gipfeln und dem Abtsdorfer See. Die Tourismusregion bietet Erlebnis und Erholung in der wohl schönsten Ecke Bayerns vor den Toren Salzburgs. Die traumhaften Naturschauspiele können Sie im Frühling, Sommer, Herbst und Winter bestaunen. Wir bieten das ganze Jahr Freizeit- und Reise-Angebote nach dem Motto „Lust auf Natur“, „Urlaub auf dem Bauernhof“, „Familienferien“ oder „Umweltfreundlich mit der Bahn“.

Faszinierende Abenteuer ermöglicht Deutschlands einziger Alpen-Nationalpark, mit dem beeindruckenden Wahrzeichen Watzmann (2.713 m) und dem kristallklaren Königssee. Eine Schifffahrt über den Königssee führt zwischen steil aufragenden Felswänden zur beliebten Wallfahrtskirche St. Bartholomä oder zum romantischen Obersee. Eine Busfahrt auf den Kehlstein offenbart tolle Ausblicke. Über die Kehlsteinstraße gelangt man zum 1.874 m hohen Kehlsteinhaus, auch Eagle’s Nest genannt. Mehr Einblick über die Zeit des Nationalsozialismus erfährt man in der Dokumentation Obersalzberg.

Alpine Berggipfel, Gebirgsseen, wie der Funtensee, die Eishöhle am Untersberg, die Wimbach- und Almbachkamm mit der Kugelmühle erwandern und erleben, das kann man im Naturwunderland. Frische Alpenluft tankt man im Sommer beim Bergsteigen, Klettern, Wandern, Nordic Walking, Golfen und Rad fahren. Besonders beliebt sind die Alm- und Kräuterwanderungen, Trekking, Rafting, Mountainbiking oder Radwandern. Im Nationalpark Berchtesgaden werden spannende Themenwanderungen zum Beispiel auf den Spuren des Adlers oder der Murmeltiere angeboten. Hoch hinaus geht es mit den Bergbahnen auf den Erlebnisberg Jenner, den Predigtstuhl, zum Obersalzberg oder Hirscheck.

Der Wintersport hat Tradition im Berchtesgadener Land: Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern, Skitouren gehen, Nordic Cruising, Langlaufen, Skaten, Rodeln und Bob fahren. Weltmeister wie Georg Hackl, Kathrin Hölzl und viele Nachwuchstalente des Ski Gymnasiums Berchtesgaden sind der lebende Beweis dafür. Wer es beschaulicher wünscht, bewegt sich im Pferdeschlitten, auf Schneeschuhen oder beim Winterwandern durch den Pulverschnee.

Familien erleben Abenteuer im Kinder-Wunderland! Durch die freie Wildbahn streifen, schwimmen, klettern, im Heu schlafen, Tiere beobachten, streicheln und füttern. Es gibt viel Neues zu entdecken, das klappt spielerisch im Berchtesgadener Land. Erholung und Badespaß findet Jung und Alt im Thumsee, Abtsdorfer See oder in zahlreichen Freibädern und ganzjährig in der Watzmann- und Rupertus-Therme.

Im Salzbergwerk Berchtesgaden wird der Salzabbau aus den Bergen lebendig präsentiert. In der alten Saline in Bad Reichenhall erfährt man wie aus der Quellsole Salz gewonnen wird. Ob bei der Kur, im Gesundheits-Urlaub oder bei der Medical Wellness, die Heilkräfte der Alpen stecken in den Naturschätzen Alpen Salz, Alpen Sole, Laist, Latschenkiefer, Naturmoor und im frischen Quellwasser. Ihre natürlichen Inhaltstoffe und das besondere Alpenklima sind die Basis für echtes Wohlbefinden.

Eine Vielzahl von Traditionen, Festen und Bräuchen prägen den Jahreskalender im Berchtesgadener Land. Das Palmtragen am Sonntag vor Ostern, Maibaum aufstellen, das Bergfest zu Pfingsten, der Almabtrieb über den Königssee im Herbst, Trachten- und Musikfeste und die Advent- und Weihnachtsbräuche, erleben Gäste im Berchtesgadener Land ursprünglich und unverfälscht. Volksfeste im Frühling und Herbst mit Musik, Bier, Brezeln, Tracht, Lederhose und Dirndl laden zum Mitfeiern ein.

Kontakt Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Bahnhofplatz 4
83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 (0) 8652 65 650- 0
Telefax: +49 (0) 8652 65 650- 99

E-Mail: info@berchtesgadener-land.com
Website: www.berchtesgadener-land.com